Die Tagung startet mit der Türöffnung um 09.00 Uhr und mit einem Willkommens-Kaffee, wenn Sie möchten. Im Anschluss an die Eingangs-Referate und zwischen den kleinen Kreisen gibt es jeweils eine kurze Pause: Damit Sie genügend Zeit fürs Netzwerken, den Austausch unter vier Augen oder einfach für einen kleinen geruhsamen Zwischenstopp haben.

9.30 – 9.45 Uhr

Begrüssung im grossen Kreis

Dr. Silvia Steiner
Regierungsrätin und Bildungsdirektorin

9.45 – 10.30 Uhr

Eingangs-Referate im grossen Kreis

Vielfalt im Kindergarten begreifen und pädagogisch gestalten

Unterricht mit Fokus auf Individualisierung anlegen

Prof. Dr. Doris Edelmann

Prof. Dr. Evelyne Wannack
beide Pädagogische Hochschule Bern

11.15 – 12 Uhr

Diskussionen in kleinen Kreisen, 1. Runde

Mit heterogenen Kindergruppen gut in den Kindergarten starten (A)
Mit dem freien Spiel vielfältiges Lernen ermöglichen (B)
Durch eine intensive Sprachförderung alle Kinder zur Bildungssprache hinführen (C)
Im Kindergarten Schule lernen? (D)
Das entwicklungsorientierte und das fachbezogene Lernen des 1. Zyklus kombinieren (E)
Kinder mit besonderen Bedürfnissen angemessen begleiten (F)
Die Eltern als Partner in das Lernen der Kinder einbeziehen (G)
Mit den Fachpersonen der FBBE pädagogisch zusammenarbeiten (H)

12 Uhr

Mittagessen im Lichthof –

fürs Catering ist gesorgt

 

13.30 – 14.15 Uhr

Diskussionen in kleinen Kreisen, 2. Runde

14.30 – 15.15 Uhr

Diskussionen in kleinen Kreisen, 3. Runde

15.30 – 16.15 Uhr

Schluss im grossen Kreis

Mit einem Auftritt von Komiker Dominic Deville

Menü schliessen